Presse u. Neuigkeiten
28.08.2018, 09:34 Uhr
Staatssekretär Oliver Wittke und Bundestagsabgeordneter Reinhold Sendker informieren sich über Wirtschaftsstandort
Es zahlt sich aus, in der kommunalen Ebene schnell und konsequent seine Interessen zu bündeln und dann innerhalb der CDU-Familie über alle politischen Ebenen zum Erfolg zu führen!

Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßte Staatssekretär Oliver Wittke und Reinhold Sendker (MdB) zu einem Gespräch über den Wirtschaftsstandort Kreis Warendorf. Daran nahm auch gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann teil.
Kreis Warendorf. Auf Initiative des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen). besuchte der Parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Oliver Wittke, den Kreis Warendorf. Nach einem Gespräch bei der Firma Bohle in Ennigerloh wurden die Bundespolitiker im Kreishaus von Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßt. Zusammen mit Petra Michalczak-Hülsmann, Geschäftsführerin der gfw (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung) im Kreis Warendorf, gab Dr. Gericke einen Überblick über den Wirtschaftsstandort Warendorf. Hauptthema war hierbei der Breitbandausbau in den ländlichen Gebieten.

„Mit den Förderanträgen haben wir einen Riesenerfolg für den Kreis Warendorf erzielt“, so der Landrat. Er betonte, dass ohne die tatkräftige Unterstützung von Reinhold Sendker dieser Aufschlag nicht möglich geworden wäre. Nachdem im ersten Anlauf insgesamt 30 Millionen für den Kreis Warendorf vom Bund gefördert wurden, konnte jetzt ein zweiter Förderantrag in gleicher Höhe gestellt werden. Zusammen mit Fördermitteln aus dem Landeshaushalt werde ein Volumen von 120 Millionen Euro erreicht. „Dieser zweite Förderantrag ermöglicht es dem Kreis Warendorf den Breitbandausbau in Glasfaserqualität bis zum letzten Haus auszuführen“, erklärte Sendker.

Weitere Themen waren die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt und die Energiepolitik. Im Bereich der Verkehrspolitik wurde der Ausbau der B475 n zwischen Neubeckum und Ennigerloh und der Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen thematisiert. Hier müsse jetzt eine schnelle Planung erfolgen, waren sich die Gesprächsteilnehmer einig.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Warendorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 72343 Besucher