Presse u. Neuigkeiten
09.04.2018, 08:30 Uhr
CDU-Kreistagsfraktion beim Digital Hub des Münsterlandes
„In der Kreispolitik setzen wir alle Hebel in Bewegung, um flächendeckend den gesamten Kreis mit Glasfaser auszubauen, denn die Technik der Zukunft, die digitale Vernetzung aller Dinge, wartet nicht auf uns und ist zum Teil schon Gegenwart. Beim Besuch des „Digital Hub münsterLAND“ wollen wir uns zum aktuellen Sachstand der Entwicklung in Region und Kreis zum Thema Digitalisierung aus erster Hand informieren“, erläutert Guido Gutsche, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion den Grund des Fraktionsbesuchs in den Räumlichkeiten des „hubs“ im Münsteraner Hafen.
Im 3D-Drucker-Experimentalraum: Stephan Schulze-Westhoff, Bernhard Kleibolde, Robert Strübbe, Resi Gerwing, Fraktionsvorsitzender Guido Gutsche, Hannelore Dufhues, Henrich Berkhoff, Landrat Dr. Olaf Gericke, Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Günnewig, An
Empfangen wurden Fraktion und Landrat Dr. Olaf Gericke von Matthias Günnewig, dem Aufsichtsratsvorsitzenden des Vereins münsterLand.digital, dem Träger des Digital Hub, in dem auch der Kreis Warendorf Mitglied ist. Günnewig, im Hauptberuf Geschäftsleiter der Technologieförderung Münster GmbH, brachte die Digitalisierung im Münsterland in den Münsteraner Besprechungs- und Experimentalräumen auf den Punkt: „Think global, act local“! Mit einer bewusst offenen und ungezwungenen Begegnungsatmosphäre wolle man innovative und kreative Unternehmer und Dienstleister zusammenbringen, um regionalen Unternehmen bei Problemlösungen in modernen Marktprozessen zu helfen. Denn letztlich gehe es für viele Unternehmen in einer digitalen Welt, wo bereits einige wenige app-basierte Unternehmen wie Amazon oder Handwerkerfinder ganze Wertschöpfungsketten überspringen und damit auch althergebrachte Strukturen bedrohen oder sogar vernichten, um die Zukunft des eigenen Unternehmens. Hier die Entwicklung eigener Strategien in einem experimentellen Umfeld anstoßen, als Ideenraum zu fungieren und digitale Start-ups zu unterstützen, sei Hauptzielrichtung des Digital Hub. Gerade auch die Unterstützung der Unternehmen im Kreis Warendorf bei der Erarbeitung digitaler Prozesse sei wichtig für die CDU-Kreistagsfraktion, die mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gfw als Mittler und Unterstützer eine wichtige Brückenfunktion zum Digital Hub einnehme, so Gutsche. Laut Günnewig und der Geschäftsführerin der gfw, Petra Michalczak-Hülsmann, seien im Kreis bereits einige innovative Digitalisierungsideen in der realen Umsetzung.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Kreistagsfraktion Warendorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 71313 Besucher